Wir können mit unserem Körper mehr als nur den Kopf herumtragen. (CM)

Privatstunden, Gruppencoaching, 250 Bewegungsfreaks in einer Dreifachhalle… Und wie könnten Sie von Christian Mattis’ Erfahrungsschatz profitieren?

Schauspielakademien, Theaterschulen, Sporthochschulen, internationale Symposien, Tanzstudios, Grundschulen, Gymnastikstudios, psychosomatische Kliniken, Rhythmikseminarien, Schulen für Sozialarbeit und Animatoren, Ballett-Ensembles, wo auch immer: Menschen. Verschiedenste Motivationen bringen sie zur Theater / Körperarbeit.

Eine Vorstellung mit umgekehrten Vorzeichen: diesmal bewegen sich die Menschen, suchen, probieren, spielen mit / auf ihrem eigenen Instrument. Wir können es nicht in eine Ecke stellen wie eine Geige, wir tragen es immer mit uns herum. Ein einziges Instrument für’s ganze Leben, aber es lässt sich stimmen.

Theaterorientierte Bewegungsspielereien, die Konzentration, Präsenz und Körperbewusstsein fordern und fördern. Weder vormachen noch beibringen, sondern einfachste Theater- und Bühnenprinzipien spürbar machen, auf die eigene Spur verhelfen. Den Raum, die MitspielerInnen und sich wahr-nehmen. Bewegungen bekommen erst einen Sinn, wenn sie gefühlt, gefüllt, erlebt, gelebt werden. Den dramatischen Wert der Nicht-Bewegung entdecken (Nein, nicht Pose!). Selbst der einfachste Bewegungsablauf braucht eine Dramaturgie. Neutrale Präsenz: was niemand karikieren kann, eine hellwache Aufrichtigkeit.

Referenzen

(Auswahl, beliebige Reihenfolge)
– Lehrerfortbildung Kanton Bern, Kanton St. Gallen
– Universitäten Basel, Bern, Zürich (ETH): Sportlehramt
– Gestische Woche Berlin, Symposium, Deutschland
– Festival de Danse Moderne, Vernier GE
– Forum Franco-Allemand des Jeunes Artistes, Paris–Provins, France
– Sonderpädagogisches Seminar des Kantons Bern, Biel
– Mirage Mime Theatre, Boston, USA
– Entre Acte Theatre, Sydney, Australia
– Leisa Shelton Company, Canberra, Australia
– Rhythmik Seminar Biel
– Traumfabrik Regensburg, Deutschland (Seit 1992)
– Sport Kulturtage, Waldshut-Tiengen Deutschland
– Südtiroler Sportforum Mals, Italien
– Rhythmik Seminar Zürich
– Gymnastikschule Team 70, Basel
– Psychosomatische Klinik Heilbad Bad–Neustadt / Saale, Deutschland
– Winnipeg Mime Festival, Canada
– Beau-Gestes, Vancouver, Canada
– Living Pyjamas, Köln, Deutschland
– Nögges Schauspielschule, Stuttgart, Deutschland
– Ecole des Etudes Sociales et Pédagogiques, Lausanne
– SBTG Schweizerischer Berufsverband für Tanz und Gymnastik
– Psychiatrische Beobachtungsstation für Kinder, Solothurn
– Gaukler Festival, Köln, Deutschland
– Theatertage am See, Friedrichshafen, Deutschland
– Musaik, Bern — “ascom”, “SWISSCOM” — Kommunikationsseminare
– SPA AG – Zentrum für Kommunikation — Kommunikationsseminare
– Universität Bern, Höheres Lehramt – Modul “Musik und Bewegung”
– comart Theaterschule/Bewegungsschauspiel (Sommerkurse) -> www.comart.org
– Theatertage am See, Friedrichshafen
– Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen (EHSM)
– Schweizerischer Turnverband
– Deutscher Turnerbund
– Schweizerische Ärztegesellschaft für Hypnose
– Pädagogische Hochschule, Bern
– Die Clown Doktoren eV, Wiesbaden
u.a. — plus etliche Kurse und Workshops in Eigenregie in Bern, Basel und Zürich.